Im Zuge der Instandsetzung des Kirchendachs der kath. Kirche St. Michael in Kirchen
wird auch der Vierungsturm saniert.

Für die Einrüstung des Vierungsturmes ist eine Stahlkonstruktion
zur standfesten Montage des Gerüstes erforderlich.

Die Vormontage der Stahlkonstruktion erfolgte auf einem ca. 300 m entfernten Parkdeck.
Danach erfolgte unter Straßensperrung der Transportder Stahlkonstruktion
auf einem Tieflader zur Kirche.

Die Stahlkonstruktion wurde mittels eines 390 t-Autokranes unter Zuhilfenahme
eines zweiten Autokranes über den Vierungsturm gehoben und präzise durch
die geöffneten Dachstellen auf die vorbereiteten Betonpolster aufgebracht.

Die Arbeiten erfolgten unter großem Interesse der Öffentlichkeit.

Nach Montage der Stahlkonstruktion konnte der Vierungsturm
für die Instandsetzung eingerüstet werden.

Außensanierung der
Kath. Kirche
St. Michael in Kirchen

Bauherr:
Kath. Kirchengemeinde
St. Michael
57548 Kirchen

Aktuelle Baustelle 2020

 

 

 

 

Fotos:
Norbert Sonntag, Architekt
Paul Eisel, Kirchengemeinde


Projektbeispiele - Kirchliche Bauten